Informationen

UV-LED Handleuchten Modellübersicht und Vergleich

UV-LED Handleuchten Modellübersicht und Vergleich

Speziell im professionellen bzw. industriellen Bereich der UV-LED-Lampen ist es sehr wichtig, die auf den entsprechenden Anwendungsbereich optimal ausgestattete UV-LED-Handlampe zu nutzen, um durchgängig sichere und störungsfreie Prüfergebnisse zu erhalten und diese auch entsprechend dokumentieren zu können.

Wir von SECU-CHEK haben Ihnen daher nachfolgend eine Übersicht und einen UV-LED Lampenvergleich zusammengestellt, damit Sie sich über die jeweiligen Vor- und Nachteile der entsprechenden UV-LED-Modelle informieren können.

Ausgehend vom Anwendungsbereich wie z.B. die Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung (ZfP) oder in der Luftfahrtindustrie werden bestimmte Anforderungen an die UV-LED-Leuchten gestellt. Nicht jede Lampe ist zum Beispiel nach den Standards und Normen eines bestimmten Triebwerkherstellers zertifiziert.

Die gute Nachricht: mit unsere H1- und H2 Serie im Bereich der UV-LED-Handlampen-Modelle können alle Anwendungsbereiche optimal abgedeckt werden.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und bieten Ihnen eine individuelle Lösung.

Modellübersicht
Serie: UVE 365 H1 UVN 365 H1 UVS 365 H1 UVE H224 Mitbewerb
typische Einsatzgebiete: ALLE Einsatzgebiete, bevorzugt anspruchsvolle Daueranwendungen mit erhöhter Anforderung an die Prozesssicherheit in der  Luftfahrtindustrie, bei der Triebwerksüberholung sowie der Automobilindustrie fluoreszierende, zerstörungsfreie Magnetpulverprüfung, Eindring-Rißprüfung im industriellen Dauereinsatz, Reinrauminspektionen Lecksuche, Härtung, Trocknung, ZfP-Inspektionen, auch im Dauereinsatz ALLE Einsatzgebiete, bevorzugt anspruchsvolle Daueranwendungen mit erhöhter Anforderung an die Prozesssicherheit in der  Luftfahrtindustrie, bei der Triebwerksüberholung sowie der Automobilindustrie
Varianten: H1-09 (3 UV-LEDs) H1-09 (3 UV-LEDs) H1-09 (3 UV-LEDs) H2-24 (8 UV-LEDs) 3 – 4 UV-LEDs
H1-12 (4 UV-LEDs) H1-12 (4 UV-LEDs) H1-12 (4 UV-LEDs)
H1-15 (5 UV-LEDs) H1-15 (5 UV-LEDs) H1-15 (5 UV-LEDs)
H1-18 (6 UV-LEDs) H1-18 (6 UV-LEDs) H1-18 (6 UV-LEDs)
Ausleuchtung: Flächenstrahler oder
fokussierte Ausleuchtung
Flächenstrahler oder
fokussierte Ausleuchtung
Flächenstrahler oder
fokussierte Ausleuchtung
Flächenstrahler oder
fokussierte Ausleuchtung
Flächenstrahler oder
fokussierte Ausleuchtung
Optionale Weisslichtfunktionen: automatisch hinzudimmbares und überblendbares Weisslicht,
dessen Maximalhelligkeit  während des Betriebs eingestellt werden kann
zu- und umschaltbares Weisslicht, das während des Betriebs gedimmt werden kann umschaltbares und
voreinstellbares Weisslicht
automatisch hinzudimmbares und überblendbares Weisslicht,
dessen Maximalhelligkeit  während des Betriebs eingestellt werden kann
keine Angaben
Spezifikation und Funktionen UV-Strahlung  
Serie: UVE 365 H1 UVN 365 H1 UVS 365 H1 UVE H224 Mitbewerb
Wellenlänge-Spitze: 365 nm (±5 nm) 365 nm (±5 nm) 365 nm (±5 nm) 365 nm (±5 nm) 365 nm (±5 nm)
Garantierte Spitzenwellenlänge während des Betriebs innerhalb der qualifizierten Umgebungstempertur
Elektronische Überwachung der UV-LEDs
Halbwertsbreite: 18 nm 18 nm 20 nm 18 nm
Konstantbetrieb der LEDs (kein Pulsen)
Restwelligkeit der UV-Strahlung: 3 % 3 % 5 % 3 %
Anzahl UV-LEDs: 3, 4, 5 oder 6* 3, 4, 5 oder 6* 3, 4, 5 oder 6* 8 2 – 4
Weisslichtanteil
(gemessen bei Mindestarbeitsabstand):
5 Lux 5 Lux 16 Lux 5 Lux 5 Lux
Integrierter Spezialfilter (UV-passfilter) optional keine Angaben
Typische Lebensdauer T50: ≥  18.000 Stunden ≥  15.000 Stunden ≥  12.500 Stunden ≥  18.000 Stunden 10.000 Stunden
Typische Lebensdauer T70: ≥  15.000 Stunden ≥  12.500 Stunden ≥  10.000 Stunden ≥  15.000 Stunden 5.000 Stunden
Funktionen für erweiterte Prozess- und Betriebssicherheit   
Serie: UVE 365 H1 UVN 365 H1 UVS 365 H1 UVE H224 Mitbewerb
Automatische Abschaltung und Reaktivierung (Öko-Modus), deaktivierbar
 – keine Angaben
Sicherheitsabschaltung bei schwachem Akku mit Zeitverzögerung keine Angaben
Sicherheitsabschaltung bei schwachem Akku mit Vorwarnung keine Angaben
Automatische Adaptionszeitsignalisierung (1 Minute) keine Angaben
Einstellbare Adaptionszeitsignalisierung
(1, 3 oder 5 Minuten)
keine Angaben
Individuelle Konfiguration der Leuchte durch den Anwender keine Angaben
Austauschbarer Gummi Stoßschutz mit integrierter Schutzscheibe keine Angaben
UV-Intensitäten und Ausleuchtungsbereiche 
Serie: UVE 365 H1 UVN 365 H1 UVS 365 H1 UVE H224 Mitbewerb
UV-A-Intensität in 38cm Abstand: 1.500 – 15.000 µW/cm² *
(15 – 150 W/m²)*
1.500 – 15.000 µW/cm² *
(15 – 150 W/m²)*
1.200 – 12.000 µW/cm² *
(12 – 120 W/m²)*
1.500 – 15.000 µW/cm² *
(15 – 150 W/m²)*
~2.450 in 40cm Abstand
ausgeleuchteter Bereich
> 1.000 µW / cm² in 38 cm:
ø 13 bis 25 cm* ø 13 bis 25 cm* ø 10 bis 21 cm* ø 13 bis 25 cm* ø 20 cm
ausgeleuchteter Bereich
> 100 µW / cm² in 38 cm:
ø 25 bis 52 cm* ø 25 bis 52 cm* ø 25 bis 52 cm* ø 25 bis 52 cm* ø 40 cm
UV-Intensitätstabilität: ≥ 85 – 95 %* ≥ 85 – 95 %* ≥ 80 – 90 %* ≥ 85 – 95 %* keine Angaben
Risikoklasse nach DGZfP-Merkblatt EM6
(Klassifizierung zur Arbeitssicherheit):
2*
(für Intensitäten > 80 W/m²: 3)
2*
(für Intensitäten > 80 W/m²: 3)
2*
(für Intensitäten > 80 W/m²: 3)
2*
(für Intensitäten > 80 W/m²: 3)
2
Zustandssignalisierung
Serie: UVE 365 H1 UVN 365 H1 UVS 365 H1 UVE H224 Mitbewerb
Blaue Kontroll-LED für UV-Strahlung keine Angaben
Keine irritierenden gelben oder grünen Kontroll-LEDs bei UV-Betrieb keine Angaben
Mehrfarbige Kontroll-LED keine Angaben
Separate Kontroll-LED für UV und Weisslicht keine Angaben
Akustisches Signal keine Angaben
Taktiles Vibrationssignal keine Angaben
Schnelle, sichere und einfache Zustandsanzeige im Blick des Anwenders keine Angaben
Mögliche Qualifikationen, Zulassungen und erfüllte Anforderungen
Serie: UVE 365 H1 UVN 365 H1 UVS 365 H1 UVE H224 Mitbewerb
Garantierte Requalifizierungsmöglichkeit für kommenden DIN, EN, ISO und ASTM Standards keine Angaben
Qualifizierter Umgebungstemperaturbereich:  5 – 50° C 5 – 50° C 5 – 40° C 5 – 50° C 10 – 35° C
Detailliertes Zertifikat und Prüfbericht ● keine Angaben
DIN EN ISO 3059: 2013-3 (Betrachtungsbedingungen) keine Angaben
DIN EN ISO 9934: 2013-05 (Magnetpulverprüfung) keine Angaben
DIN EN ISO 3452: 2014 (Eindringprüfung) keine Angaben
ASTM E-2297-04 (2010) (Guide für Magnetpulverprüfung und Eindringprüfung) keine Angaben
ASTM E-3022 (UV-LED-Leuchten) ●* ●* ●* ●* keine Angaben
ASTM E-1444 M-12 (Magnetpulverprüfung) keine Angaben
ASTM E-1417 M-13 (Eindringprüfung) keine Angaben
Rolls-Royce RRES 90061
(Qualifikation von UV-LED-Leuchten)
●* ●* ●* ●* ● (1 von 4 Geräten)
MTU Aero Engines keine Angaben
Safran Groupe (SNECMA, Turbomeca) keine Anforderung verfügbar keine Anforderung verfügbar keine Anforderung verfügbar keine Anforderung verfügbar keine Anforderung verfügbar
Airbus AITM6-1001  (Eindringprüfung) keine Angaben
Pratt & Whittney SPM (PN 585005) (Eindringprüfung) ● keine Angaben
ASME-Code (BPVS) (Magnetpulver- und Eindringprüfung) keine Angaben
NADCAP (Luftfahrtauditierung) keine Anforderung verfügbar keine Anforderung verfügbar keine Anforderung verfügbar keine Anforderung verfügbar keine Anforderung verfügbar
Boeing keine Anforderung verfügbar keine Anforderung verfügbar keine Anforderung verfügbar keine Anforderung verfügbar keine Anforderung verfügbar
General Electric Aviation (GE) keine Anforderung verfügbar keine Anforderung verfügbar keine Anforderung verfügbar keine Anforderung verfügbar keine Anforderung verfügbar
Bedienelemente, externe Steuerung und Integration in Anlagen
Serie: UVE 365 H1 UVN 365 H1 UVS 365 H1 UVE H224 Mitbewerb
Integrierte Touch-Schalter 1 / 5* 1 / 5* 1 / 2*
Komfortable Einhandbedienung der Weisslichtfunktionen
HOLD-Funktion zur Fixierung des Weisslichtzustandes
Anschlußmöglichkeit für externe Steuerung des Weisslichts, z.B. durch Fußtaster
Anschlußmöglichkeit für externen Fußdimmer
Steuerung der Leuchte über externe Maschinensteuerung (z.B. SPS der Prüfbank)
Rückmeldung des Betriebszustandes an externe Steuerung, Auslösung externer Alarme bei Störung oder Protokollierung durch SPS
Direktes Einschalten der Leuchte bei Spannungsversorgung einstellbar
Integrierte Vorrichtungen für Standard-Halterungen und Fixierung
Funktionen und Spezifikationen des optionalen, integrierten Weißlichts
Serie: UVE 365 H1 UVN 365 H1 UVS 365 H1 UVE H224 Mitbewerb
Voreinstellbare Weisslichthelligkeit
Während des Betriebs veränderbare Weisslichthelligkeit
Umschaltung
zwischen UV-Strahlung und Weisslicht
● (1 von 4 Geräten)
Zuschaltung von Weisslicht zur UV-Strahlung
Automatisches Hinzudimmen
des Weisslichts zur UV-Strahlung
Automatische Überblendung
zwischen UV-Strahlung und Weisslicht
Während des Betriebs veränderbare Weisslichthelligkeit mit Rückfalloption
Gleichmässige, flächige, blendarme Ausleuchtung
Beleuchtungsstärke (Lux)
in 38cm Abstand:
 bis 5.000 lux* bis 5.000 lux* bis 1.500 lux* bis 5.000 lux*
Farbtemperatur: 5.300 K – 6.500 K 5.300 K – 6.500 K 5.300 K – 6.500 K 5.300 K – 6.500 K
Farbwiedergabe-Index (Ra): ≥ 90 ≥ 90 ≥ 70 ≥ 90
Elektrische Daten 
Serie: UVE 365 H1 UVN 365 H1 UVS 365 H1 UVE H224 Mitbewerb
Art der Stromversorgung: externes Netzgerät (AC/DC) oder
externer Akkupack (LiIon oder NiMH)
externes Netzgerät (AC/DC) oder
externer Akkupack (LiIon oder NiMH)
externes Netzgerät (AC/DC) oder
externer Akkupack (LiIon oder NiMH)
externes Netzgerät (AC/DC) oder
externer Akkupack (LiIon oder NiMH)
Leistungsaufnahme: 15 W – 50 W* 15 W – 50 W* 15 W – 25 W* 15 W – 50 W*
max. Betriebsspannung Handgerät: 50 V DC 50 V DC 50 V DC 50 V DC
Schutzkleinspannung am Handgerät: (≤ 60 VDC) Ja Ja Ja Ja
Schutzart: IP 20 mit geschützter Elektronik IP 20 mit geschützter Elektronik IP 20 mit geschützter Elektronik IP 20 mit geschützter Elektronik
Schutzklasse: III (Schutzkleinspannung) III (Schutzkleinspannung) III (Schutzkleinspannung) III (Schutzkleinspannung)
Technische Daten
Serie: UVE 365 H1 UVN 365 H1 UVS 365 H1 UVE H224 Mitbewerb
Abmessung: 160 x 105 x 95 mm
( 6,3 x 4,1 x 3,7 inch)
160 x 105 x 95 mm
( 6,3 x 4,1 x 3,7 inch)
160 x 105 x 95 mm
( 6,3 x 4,1 x 3,7 inch)
Gewicht des Leuchtenkopfes: 0,70 kg – 0,85 kg* 0,70 kg – 0,85 kg* 0,70 kg – 0,85 kg*
Aktive Lüfterkühlung für maximale Lebensdauer und sicheren Betrieb
Elektronisch Überwachung des Lüfters keine Angaben
Sicherheitsabschaltung bei Übertemperatur keine Angaben
Extra leise, temperaturgeregelte Lüftersteuerung keine Angaben
Zulässige Betriebsbedingungen
Serie: UVE 365 H1 UVN 365 H1 UVS 365 H1 UVE H224 Mitbewerb
Luftfeuchtigkeit in %: 20- 80 % (nicht kondensierend) 20- 80 % (nicht kondensierend) 20- 80 % (nicht kondensierend) 20- 80 % (nicht kondensierend) keine Angaben
zulässige Umgebungstemperatur
für den Betrieb:
5 – 50° C 5 – 50° C 5 -40° C 5 – 50° C 10 – 35° C

Wir behalten uns ausdrücklich jederzeit technische Änderungen, ohne Ankündigung, vor.

 *: modellabhängig

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Gerne können Sie uns auch telefonisch oder per Email kontaktieren.

    Direktkontakt:

    SECU-CHEK GmbH
    An der Fähre 9
    66271 Kleinblittersdorf

    Tel. +49 6805-942859-0
    Fax +49 6805-942859-95

    Email: info@secu-chek.de

    Google Maps

    Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
    Mehr erfahren

    Karte laden